19. – 21. JuliKarlstadt a. Main

DAS FESTIVAL-ABC

Anreise

  • Zu Fuß: Der Fußweg zum Gelände ist von Karlstadt aus ausgeschildert, frisch geteert und beleuchtet. Das Beste daran: Der Fußbus fährt immer!
  • Mit dem Rad: Ihr teilt euch einfach den Weg mit den Fußgängern. Außerdem steht euch am Gelände ein Fahrradparkplatz zur Verfügung.
  • Mit dem Zug: Der Bahnhof Karlstadt ist mit der Bahnlinie zwischen Würzburg und Frankfurt super angebunden. Das U&D-Gelände erreicht ihr in etwa 20 Gehminuten – der Weg ist ausgeschildert.
  • Mit dem Auto: Einfach auf Google Maps „Am Mäuerle, 97753 Karlstadt“ eingeben und sich zu uns navigieren lassen. Parkplätze gibt es für zwei Euro direkt am Festivalgelände.
    ACHTUNG: Wenn ihr nur jemanden am Gelände absetzten möchtet, nutzt bitte unsere Kiss&Ride-Zone und bleibt nicht auf der B26 stehen!

Barrierefreiheit

Bitte beachtet, dass das gesamte Gelände geschottert und recht uneben ist. Eine rollstuhlgerechte Toilette steht zur Verfügung. Für den Fall, dass ihr mit dem Auto anreist, sagt unsere Parkeinweisern gerne direkt Bescheid. Dann könnt ihr euer Fahrzeug so nah wie möglich am Eingang abstellen. Und falls ihr sonst irgendwie Hilfe benötigen solltet – sprecht uns an!

Bandbewerbungen

Das Booking für 2024 ist abgeschlossen.

Essen & Trinken

Das U&D finanziert sich zu einem großen Teil durch den Getränkeverkauf. Mitgebrachte Getränke dürfen deshalb nicht mit auf das Gelände. Deshalb möchten wir dich bitten wir dich, deine Getränke möglichst vor Ort an den Bars zu kaufen. Damit unterstützt du uns, damit wir das Festival finanzieren können. Glasflaschen sind wegen der Verletzungsgefahr ohnehin nicht erwünscht, was wir am Eingang auch kontrollieren. Danke <3

An den von uns betriebenen U&D-Getränkeständen werdet ihr mit Bier, lokalen Weinen, Cocktails, Long- und Softdrinks versorgt. Für euer leibliches Wohl wird mit einer vielseitigen Essensauswahl bestens gesorgt sein.

Infobude

Unsere Infobude steht zentral auf dem Gelände, rechts neben der Mainstage und ist eure Anlaufstelle für alle Anliegen: Fragen, Probleme, Lob und Beschwerden, Fundsachen, U&D- und Bandmerch. Während des Festivals ist sie ständig besetzt.

Gehörschutz

An der Infobude des U&D gibt es kostenlosen Gehörschutz! Denkt dabei auch an Eure Kinder: Gegen eine Pfandgebühr erhaltet Ihr außerdem "Micky Mouse" Ohrenschützer für die Kleinen. Ein großes Dankeschön an Hörakustik Döll aus Lohr für die Unterstützung!

 

Haustiere

Bitte lasst eure Haustiere auch am besten dort, wo sie hingehören – zu Hause. Sie dürfen nicht mit auf das Gelände und können auch nicht am Eingang abgegeben oder angebunden werden.

Händler und Stände

Ihr wollt als externer Anbieter mit einem Stand am U&D vertreten sein? Dann schreibt uns einfach eine E-Mail, sagt kurz Hallo und was ihr anbieten möchtet.

Merchandise

Sowohl unseren eigenen U&D-Merch als auch den Bandmerch erhaltet ihr in der Infobude. Für die Bands der Trailerstage gibt es einen separaten Merchstand.

Und übrigens: Unsere grünen Pfandmarken passen perfekt in alle Einkaufswägen – also einfach nur den Becher zurückgeben und das Pfand spenden.

MITHELFEN

Wir sind uns sicher: Jeder kann ein Festival organisieren! Das U&D ist seit drei Jahrzehnten der lebendige Beweis dafür. Denn in unserem Alltag und Berufsleben hat der Großteil mit der Organisation eines Festivals nichts am Hut und macht meist völlig andere Dinge.

Das hindert uns aber nicht daran, eine der größten Kulturveranstaltungen im Landkreis zu organisieren. Und wenn wir das können, kannst du das auch! Am Ende haben wir sogar immer ein bisschen Spaß dabei…

Alles was du mitbringen musst, ist Bock mitanzupackenegal wo und egal wie lange! Ob beim Auf- und Abbau, hinter den Tresen, am Parkplatz oder beim Kinderprogramm – jeder kann sich bei uns einbringen.

HOW TO Mitanpacken

Du kannst uns einfach eine E-Mail schreiben, dich über Facebook oder Instagram bei uns melden oder mal zum Stammtisch vorbeikommen. Treffpunkte und Termine hierzu erfahrt ihr auf unseren Social-Media-Kanälen.

info@umsonstunddraussen.de

Und auch wenn du spontan Lust bekommst: Komm einfach auf das U&D-Gelände. Wir beginnen mit dem Aufbau ab dem 15. Juli und können wirklich jede helfende Hand gebrauchen! Während des Festivals kommst du am besten einfach an die Infobude oder du quatschst einfach eine Person an, bei der du denkst, sie wüsste, was sie da oben tut.

Offene Fragen

Während dem U&D erreicht ihr uns am schnellsten über die eingerichtete Festnetznummer (09353/996024) im Festivalbüro.

Ansonsten schreibt uns an info@umsonstunddraussen.de oder meldet euch auf Facebook oder Instagram bei uns.

Öffnungszeiten

Freitag, 21. Juli: 17:30 bis 02:30 Uhr
Samstag, 22. Juli: 16:00 bis 02:30 Uhr
Sonntag, 23. Juli: 10:30 bis 22:30 Uhr

Sexismus, Rassismus, Homophobie

Alle Formen der Diskriminierung haben keinen Platz bei uns. Wer muckt, fliegt!
Egal ob ihr selbst davon betroffen seid oder eine Situation beobachtet: Sprecht uns an!

Sponsoren

Das U&D ist schon immer ein eintrittfreies Musikfestival. Da die einzigen Einnahmequellen verkaufte Werbeflächen und die Gastronomie sind, ist das Festival auf Sponsoren angewiesen. Wenn du uns und das U&D unterstützen möchtest, melde dich gerne bei uns. Wir freuen uns über jede Art von Support!

Tickets

Der Eintritt ist und war schon immer kostenlos. Ihr könnt einfach vorbeikommen! Das ist nur dank der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, Sponsoren und Unterstützern möglich.

TROJA e.V.

Trägerverein des U&D ist der Karlstadter Verein für offene Kinder- und Jugendarbeit – kurz „TROJA e.V.“. Den gibt es bereits seit 1982 . Ziel war es zunächst, die Jugendarbeit vor Ort zu unterstützen und ein Jugendzentrum zu etablieren. Über die Jahre und mit dem Erreichten Ziel eines Jugendzentrums, rückte die Organisation des U&D-Festivals mehr und mehr in den Mittelpunkt des Vereins und ist heute die Hauptaufgabe. Neben dem Festival bringt sich der Troja e.V. bei vielen anderen, lokalen Veranstaltungen in und um Karlstadt mit ein. Aktuell zählt der Verein rund 150 Mitglieder.

Unter 18

Wie üblich unterliegen auch wir dem Jugendschutzgesetz, was auf dem gesamten Gelände angewendet wird. Wir kontrollieren daher euer Alter am Eingang und an den Getränkeständen. Jugendliche von 16 Jahren bis 18 Jahren dürfen die Veranstaltung besuchen. Nach 24:00 Uhr darf das Festivalgelände allerdings nur noch in Begleitung einer Begleitperson besucht werden. Eine Erzieungsbeauftragung aka „Mami-Zettel“ akzeptieren wir nicht. Jugendliche zwischen 14 und 16 Jahren dürfen die Veranstaltung bis 22:00 Uhr besuchen. Seid ihr unter 14, kommt ihr nur mit euren Eltern auf das Gelände.

Wer wir sind und was wir machen

Wir, das sind in jedem Jahr rund 300 Helferinnen und Helfer, die in ihrer Freizeit das U&D organisieren, aufbauen, betreiben und am Ende auch wieder abbauen. Jedes gezapfte Bier, jeder aufgestellte Bauzaun, jedes verlegte Kabel und eigentlich auch sonst alles, was ihr auf dem sonst freien Gelände am Mäuerle seht, kommt von uns.
Auch in den Getränke- und einem Teil der Essensstände, am Parkplatz und hinter den Kulissen arbeiten so gut wie ausschließlich ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Sie opfern dafür ihre Freizeit und nehmen sich Urlaub – ohne dafür entgeltlich bezahlt zu werden. Und auch sonst gilt: Alle während des Festivals erwirtschafteten Umsätze fließen wieder 1:1 in das Festival! Damit bezahlen wir beispielsweise die Gagen der auftretenden Bands oder unsere Lieferanten und Verleiher.
Nur so und dank der Unterstützung unserer vielen Sponsoren, Supportern und nicht zuletzt Euch bringt das U&D seit nunmehr fast 30 Jahren Musik- und Festivalfans zusammen. Wir schaffen gemeinsam einen ungezwungenen und lockeren Rahmen zum gemeinsamen Feiern und Treffen – und das seit jeher bei freiem Eintritt.